Zum Hauptinhalt springen

Bewilligungen liegen vorBau des Wasserkraftwerks am Sousbach beginnt

Bis im Frühling 2025 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein: Die BKW darf im Lauterbrunnental ein neues Kleinwasserkraftwerk errichten.

Das Konsortium Sousbach beginnt Mitte August mit dem Bau eines Wasserkraftwerks. Im Frühling 2025 wird das Kraftwerk voraussichtlich in Betrieb genommen.
Das Konsortium Sousbach beginnt Mitte August mit dem Bau eines Wasserkraftwerks. Im Frühling 2025 wird das Kraftwerk voraussichtlich in Betrieb genommen.
Visualisierung: zvg

Die Bauarbeiten für das Wasserkraftwerk am Sousbach im Lauterbrunnental beginnen Mitte August. Bis im Frühling 2025 soll das Kraftwerk fertig sein.

Die nötigen Bewilligungen für das Projekt liegen vor, wie der Berner Energiekonzern BKW am Freitag mitteilte. Das Wasserkraftwerk wird eine Leistung von 11 Megawatt aufweisen. Die zu erwartende Energieproduktion von jährlich rund 30,6 Gigawattstunden reicht für die Versorgung von 6700 Haushalten.

Die Investitionskosten belaufen sich auf knapp 50 Mio. Franken. Geplant sind auch Umwelt-Ersatzmassnahmen etwa für den Lebensraumverlust der Bachforellen im Sousbach. So wird ein rund 280 Meter langer Abschnitt an der Weissen Lütschine im Talboden entsprechend aufgewertet.

SDA/mb