Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Beim Schweizer Fernsehen bleibt kein Stein auf dem andern

Bald nicht mehr zu sehen: Moderator Beni Thurnheer im April 1997 im Benissimo-Studio.

Starke Einzelsendungen

Bald neue Gesichter auf dem Sender