Zum Hauptinhalt springen

Belgien mit makellosem Gruppensieg

Belgien in Unterzahl zum Gruppensieg. Die Tor-Videos.

Obwohl die Belgier nach dem Platzverweis für Steven Defour in Unterzahl sind, kommt Belgien in São Paulo zum 1:0 gegen Südkorea und damit zum Gruppensieg. Das spricht für Substanz, Physis und Qualität. Offenbar verfügt der Geheimfavorit, der seinen Star Eden Hazard erst in den Schlussminuten einwechselte, über Reserven. Divock Origi sorgte für einen neuen Landesrekord. Noch nie in der Fussball-WM-Historie feierte Belgien drei Vorrundensiege. Nun warten die USA in den Achtelfinals.

25. Minute, die erste richtige Torchance für Belgien

Quelle: SRF

Der Belgier Mertens versiebt eine grosse Torchance: Wenige Meter vor dem Tor schiesst er darüber.

30. Minute, die Südkoreaner kontern sofort

Quelle: SRF

Im letzten Moment kann Belgines Goalie Courtois mit einem wachen Reflex den Rückstand verhindern.

45. Minute, Rot für Defour

Quelle: SRF

Kurz vor der Halbzeit gab es die grösste Aufregung in der niveauarmen Schlussspiel der Gruppe H. Der Belgier Steven Defour wurde nach grobem Foul direkt vom Platz gestellt. Der Mittelfeldspieler stieg mit beiden Beinen frontal in Kim Shin-Wooks Füsse, traf das Schienbein des asiatischen Stürmers und gefährdete dadurch dessen Gesundheit. Der Platzverweis war ein gerechtfertigter Entscheid.

78. Minute, das erste Tor des Spiels

Quelle: SRF

Diesmal traf für die Mannschaft von Marc Wilmots kein Joker wie in den ersten beiden Spielen, sondern der zum Captain aufgestiegene Aussenverteidiger Jan Vertonghen. Er reagierte in der 78. Minute am schnellsten nach einem Abpraller von Keeper Kim nach einem Schuss von Divock Origi

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch