Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Italienische Oper in GstaadBellinis betörende Belcanto-Brause

Wie im Kino, dazu die eingängigen Belcanto-Stimmen (v.l.): Das Liebespaar Francesco Demuro und Zuzana Marková, Dirigent Domingo Hindoyan, George Petean und Erwin Schrott mit dem Orchestre de la Suisse Romande.

Einspringerduo von erster Güte

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin