Zum Hauptinhalt springen

Böser, Bauer, Bodyguard

Auch 22 Jahre nach seinem ersten Kranzgewinn zählt Stefan Burkhalter zur erweiterten Spitze, am Wochenende will der älteste Teilnehmer am «Eidgenössischen» in Estavayer der Konkurrenz Paroli bieten.

Ewig junger Muskelprotz: Auch als 42-Jähriger zählt Stefan Burkhalter in Estavayer zu den Anwärtern auf den Kranzgewinn.
Ewig junger Muskelprotz: Auch als 42-Jähriger zählt Stefan Burkhalter in Estavayer zu den Anwärtern auf den Kranzgewinn.
Keystone

1. Mai 1994: Am Thurgauer Kantonalschwingfest gewinnt Stefan Burkhalter seinen ersten Kranz. 19-jährig ist der Ostschweizer, er feiert den Erfolg ausgiebig. Danach zwängt er sich in den Tarnanzug, muss in die Rekrutenschule einrücken. In der Kaserne trifft er eine Stunde zu spät ein; statt mit einem Helm bedeckt ist sein Kopf mit Eichenlaub geschmückt, statt des Sturmgewehrs hält er eine Glocke in der Hand. Fuchsteufelswild empfängt ihn der Kompanieführer, will ihn in den Knast stecken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.