Zum Hauptinhalt springen

Abstimmung in MoutierBernjurassischer Rat hofft auf Verbleib von Moutier bei Kanton Bern

Das Rathaus in Moutier. Die Stadt entscheidet am 28. März, zu welchem Kanton sie künftig gehören will.

sda/tag

2 Kommentare
    Jörg Kramer

    Dem letzten Abschnitt kann ich zustimmen. Lasst endlich einmal die Stimmungsmache! Und dann hätte ich noch die Frage: Was macht der Kanton Bern Gutes im Jura bernois? Die Tatsache, dass der Kanton Bern Jahr für Jahr Milliardenbeträge aus dem Finanzausgleich der Kantone beziehen muss, beweist dass er zu gross ist, um aus eigener Kraft zu existieren. Und im Umkehrschluss, zeigt dies auch, wie der Kantonsteil Berner Jura stets zu kurz kommt. Z.B. bei den Investitionen. Die Autobahn A16 wurde vom Bund finanziert. Die grösstenteils einspurige Bauweise weist Sparmassnahmen nach, wobei in Tunnels die zweite Röhre vorhanden wäre. Wenn also ein Wirtschaftsboom zu erwarten wäre, weil kräftig investiert wird, dann müsste die Kapazität der einspurigen Autobahn doch erschöpft sein. Weil man damit aber gar nie gerechnet hat, bleibt eben der Ausbau aus. Bevor nun vor der Moutierabstimmung geprahlt wird, wie sehr man doch, etc. sollten einmal Taten folgen, die einen Anschluss an den Kanton Jura als nicht mehr opportun erscheinen lassen.