Zum Hauptinhalt springen

Sweet Home: Ideen fürs SchlafzimmerBleiben wir doch einfach im Bett

1 — Zum Liegenbleiben

Klassik mit Leichtigkeit: Ein Schlafzimmer der bekannten englischen Interiordesignerin Rita Konig. Foto über: Katie Considers

2 — Winterwolke

Monochrom: Ein Schlafzimmer in hellen Tönen. Foto: Ikea

3 — Die elegante Variante

Schlicht chic: Das elegante Schlafzimmer mit Homeoffice vom Schweizer Ineriordesigner Caetano Irpinio. Foto: Rita Palanikumar für Sweet Home

4 — Tiefgänger

Wieder cool: Tiefes Bett in einem eleganten Schlafzimmer. Foto über: @livinglo

5 — Schneedecke

Zugedeckt: Das Bett der Schweizer Designerin Jenny Nyffeler schlummert unter einem grossen Überwurf. Foto: Rita Palanikumar für Sweet Home

6 — Rosa Traum

Auf die sanfte Tour: Die Farbe Zartrosa bestimmt hier das ganze Zimmer. Foto über: Remodelista

«Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiss, ob sie wiederkommen!»

Oscar Wilde

7 — Das Himmelbett

Märchen: Himmelbett im Schloss Osthoffen im Elsass. Foto: MKN

8 — Die moderne Variante

Farbe: Das Bett und die Wand sind mit der gleichen zartrosa Farbe gestrichen. Foto über: Jotun Farben

9 — Streifentraum

Statement: Blockstreifen in Schwarz und Weiss für Kopfteil und Kissen. Foto über: @fannyekstrand

10 — Saubere Sache

Schlicht und schön: Weisse Wäsche und minimalistisches Styling. Foto über: The Design Chaser

11 — Blau machen!

Unendlich beruhigend: Blau ist eine gute Farbe für das Schlafzimmer. Foto über: Delta Breezes

12 — Blaue Wände

Farbe im Raum: Dieses Schlafzimmer wurde in einem dunklen Graublau gestrichen. Foto über: Coco Lapine Design

13— Mein Mustermix

Neue Kombinationen: Verschieden gemusterte Wäsche und Überwurf. Foto: MKN

14— Mustermixtraum

Geht doch: Karo, Blümchen und neue Farben für das Bett. Foto: Antipodream