Zum Hauptinhalt springen

Ab Donnerstag für 10 TageBLS-Strecke zwischen Wabern und Kehrsatz gesperrt

Die BLS erweitert den Abschnitt zwischen Wabern und Kehrsatz-Nord von einer Spur auf zwei Spuren. Deswegen kommt es in den nächsten Tagen zu Einschränkungen.

Zwischen 16. und 26. April verlegt die BLS zwischen Wabern und Kehrsatz Nord neue Gleise.
Zwischen 16. und 26. April verlegt die BLS zwischen Wabern und Kehrsatz Nord neue Gleise.
Foto: Raphael Moser

Die BLS sperrt die Strecke zwischen Wabern und Kehrsatz Nord ab Donnerstag für zehn Tage. Grund sind intensive Bauarbeiten, wie die Bahn am Dienstag mitteilte. Statt Züge verkehren Busse.

Zwischen 16. und 26. April verlegt die BLS zwischen Wabern und Kehrsatz Nord neue Gleise. Zudem nutzt sie den Unterbruch des Schienenverkehrs für Bauarbeiten an den Bahnhöfen Wabern und Kehrsatz Nord.

Die BLS erweitert den Abschnitt zwischen Wabern und Kehrsatz-Nord von einer Spur auf zwei Spuren. So verschwindet ein Nadelöhr in der S-Bahn Bern. Die Bauarbeiten sollen Ende 2020 abgeschlossen sein.

SDA/ber