Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

G20-Gipfel in Rom«Booorrris!» – Zuspätkommer Johnson und Trudeau sorgen für Lacher

Das Sakko geknöpft, bereit für die Fotografen: Justin Trudeau (l.) und Boris Johnson in Rom. (30. Oktober 2021)
Auftakt des letzten G20-Gipfels mit der deutschen Kanzlerin Angela Merkel.

G20 will Kampf gegen Corona verstärken

Deutschland im Duett: Scholz sitzt hinter Merkel

Xi und Putin fehlen in Rom

Biden berät mit Europäern über Atomabkommen mit Iran

Demonstrieren Zusammenhalt: Joe Biden (r.) und Boris Johnson. EPA/Riccardo Antimiani

Nach Abgang Merkels wohl keine Frau mehr an Spitze eines G20-Staats

Mehr als 10 000 Kräfte sichern den Gipfel

Demonstranten in Rom.

Familienfoto mit Corona-Helfern – Merkel: «Grossartig»

Symbolischer Dank und Anerkennung für die Corona-Helfer der vergangenen Monate.

Das Programm vom Sonntag

/SDA/AFP

3 Kommentare
Sortieren nach:
    Jan Dubach

    Ob Borris oder Justin zu spät kommen spielt keine Rolle. Sie sitzen zusammen erzählen sich was alle schon wissen, klopfen sich auf die Schulter und gehen mit guten Vorsätzen wieder nach Hause. Vorher noch ein schönes Gruppenfoto, bitte recht freundlich.