Zum Hauptinhalt springen

Brasilien siegt dank Penaltygeschenk

Dank zwei Treffern von Hoffnungsträger Neymar rang Brasilien im WM-Eröffnungsspiel von São Paulo Kroatien 3:1 nieder.

David Wiederkehr
Er setzte den Schlusspunkt: Oscar traf nach einem herrlichen Solo zum 3:1 für die Seleção.
Er setzte den Schlusspunkt: Oscar traf nach einem herrlichen Solo zum 3:1 für die Seleção.
Keystone
Während Kroatiens Keeper Stipe Pletikosa mit dem Schicksal hadert, freut sich Fred nach Neymars Penaltytreffer über das Geschenk des Schiedsrichters.
Während Kroatiens Keeper Stipe Pletikosa mit dem Schicksal hadert, freut sich Fred nach Neymars Penaltytreffer über das Geschenk des Schiedsrichters.
AFP
Ein Mann, ein Schuss: Brasiliens Torschütze Neymar zieht ab.
Ein Mann, ein Schuss: Brasiliens Torschütze Neymar zieht ab.
Keystone
Retter in der Not: Neymar bejubelt seinen Treffer zum 1:1.
Retter in der Not: Neymar bejubelt seinen Treffer zum 1:1.
AFP
Die Erleichterung des Trainers: Luiz Felipe Scolari im Kreis seiner Assistenten.
Die Erleichterung des Trainers: Luiz Felipe Scolari im Kreis seiner Assistenten.
AFP
Duell der Schlüsselspieler: Ivan Rakitic setzt gegen Neymar nach.
Duell der Schlüsselspieler: Ivan Rakitic setzt gegen Neymar nach.
AFP
Das erste Eigentor eines Brasilianers: Marcelo heisst der Unglücksrabe.
Das erste Eigentor eines Brasilianers: Marcelo heisst der Unglücksrabe.
Keystone
1 / 9

Nichts als Wunderdinge erwarten sie von ihm an dieser WM. Auf seinen Schultern ruhen die Hoffnungen der Fussballnation, er soll die Seleção ins Maracanã führen. Und im Eröffnungsspiel gegen Kroatien hat Neymar gestern Abend in São Paulo die Erwartungen der Brasilianer fürs Erste erfüllt: Der Angreifer des FC Barcelona trug zum 3:1-Sieg der Brasilianer zwei Treffer bei.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen