Zum Hauptinhalt springen

Neuer Wärmeverbund Bremgarten ringt um Klimaschutz

Bis zu 450 Haushalte sollen künftig mit Fernwärme versorgt werden. Eine Beschwerde blockiert das Vorhaben.

Die Abwärme vom Abwasser der ARA Region Bern versorgt 200 Haushalte mit Energie in Bremgarten.
Die Abwärme vom Abwasser der ARA Region Bern versorgt 200 Haushalte mit Energie in Bremgarten.
Foto: Manuel Zingg

Bremgarten will vorangehen. Nachhaltig. Zukunftsorientiert. So beschreibt die Gemeinde ihren Umgang mit Umwelt und Ressourcen. Seit 2016 trägt sie das Label Energiestadt. Ein wichtiges Puzzlestück im Bemühen um Klimaschutz: das Wärmekollektiv.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.