Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Reisen während CoronaBringt uns der digitale Impfpass wieder in ferne Länder?

Der Impfpass auf dem Smartphone dürfte sich weltweit durchsetzen.

Umstrittene Schweizer Lösung

Ging auf Reisen gerne verloren oder fiel auch mal ins Wasser: Das gelbe Impfbüchlein der WHO.

Das Aus für das gelbe Impfbüchlein?

Schweizer Know-how gegen Fälschungen

29 Kommentare
Sortieren nach:
    Jakob Böhnli

    Google weiss ohnehin von meinen Reiseplänen, da ich zuvor einige Buchungen mache. Der Vorteil des digitalen Impfausweises ist, dass man so auch Leute als ungeimpft im System erfassen kann und die dann nicht mehr reisen können. Gut zur Überwachung von Kriminellen, Sozialbetrügern und anderer zu überwachenden Personen. Damit die Software funktioniert wäre eine Zusammenarbeit mit China sinnvoll. Vhina hat das alles schon entwickelt, eingeführt und betreibt es erfolgreich. Man muss keine Software mehr entwickeln, nur noch einkaufen und in unserer Sprache anzeigen lassen.