Zum Hauptinhalt springen

BAGBund meldet ersten Todesfall eines Kindes

In der Schweiz ist erstmals ein Kind an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben. Das Kind – ein Säugling – aus dem Kanton Aargau hatte sich im Ausland angesteckt. Der Fall werde laut BAG weiter untersucht. Weiter wurde bekannt, dass in Basel sich zwei Kinder mit dem Coronavirus angesteckt haben. Rund 70 Personen werden deshalb in Quarantäne gesetzt.