Zum Hauptinhalt springen

Eine synthetische Eisbahn auf dem Bundesplatz: Mehr als die Hälfte der Umfrageteilnehmer findet diese Idee nicht gut

Diesen Winter gibt es erstmals seit einigen Jahren kein öffentliches Eisfeld mehr auf dem Bundesplatz in Bern. Grund: Es fehlt an Sponsoren. Nun pushen diverse Politiker eine neue Idee: Statt einer teuren Eisbahn aus natürlichem Eis solls eine günstigere Variante sein, und zwar eine Bahn aus synthetisch hergestelltem Eis aus Kunststoff. Mit dieser Idee können nur wenige der 1044 Teilnehmer an unserer Weekend-Umfrage etwas anfangen.

In den letzten Jahren wurde auf dem Bundesplatz Eis präpariert. Im Dezember 2012 könnten Eis-Kunststoffplatten montiert werden.
In den letzten Jahren wurde auf dem Bundesplatz Eis präpariert. Im Dezember 2012 könnten Eis-Kunststoffplatten montiert werden.
Susanne Keller

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch