Zum Hauptinhalt springen

«Team Sauber»: Mehrheit findet es sinnvoll

«Team Sauber» macht sauber – erniedrigend oder sinnstiftend? Fest steht: Die Teilnahme am Programm ist freiwillig. Und die Mundpropaganda unter den Asylsuchenden und vorläufig Aufgenommenen läuft, für die rund 120 Arbeitsplätze besteht eine Warteliste.