Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Premier LeagueManchester City siegt dank spätem Treffer

Bis zur 80 Minute blieb Leicester dank guter Defensivarbeit ohne Gegentor. Gabriel Jesus bescherte drei Minuten nach seiner Einwechslung dann mit seinem Tor zum 1:0 den Sieg für die Citizens.
Riyad Mahrez (Mitte) und Mota Bernardo Silva (links) bejubeln den Treffer von Gabriel Jesus (rechts).
Neuzugang Steven Bergwijn war im Zusammenspiel mit Lucas Moura der einzige Spieler mit Offensivaktionen bei den Spurs. Mourinho wechselte Dele Alli erst in der 78. Minute ein, das zentrale Mittelfeld mit Winks und Ndombele war sehr defensiv aufgestellt.
1 / 7

Chelsea dominiert und gewinnt gegen die Spurs