Zum Hauptinhalt springen

Als hätten die Tigers und Lausanne die Rollen getauscht

Hängende Köpfe: Die SCL Tigers können das Break nicht bestätigen und unterliegen Lausanne vor eigenem Anhang 0:3.
Der Langnauer Flurin Randegger (rechts) checkt Lukas Frick an die Bande.
Tigers-Fans in der Ilfishalle
1 / 7

Flaue Stimmung

Flaue Leistung