Hayoz Wagner ist 2020 höchste Spiezerin

Spiez

Die SP-Politikerin Marianne Hayoz Wagner wurde am Montagabend zur Präsidentin des Grossen Gemeinderats von Spiez gewählt.

Das GGR-Ratsbüro 2020 (von links): Der zweite Vizepräsident Oskar Diesbergen (EVP), die Präsidentin Marianne Hayoz Wagner (SP), die erste Vizepräsidentin Marianne Schlapbach (BDP) und Andreas Grünig (SVP), der Präsident der Geschäftsprüfungskommission.

Das GGR-Ratsbüro 2020 (von links): Der zweite Vizepräsident Oskar Diesbergen (EVP), die Präsidentin Marianne Hayoz Wagner (SP), die erste Vizepräsidentin Marianne Schlapbach (BDP) und Andreas Grünig (SVP), der Präsident der Geschäftsprüfungskommission.

(Bild: Jürg Spielmann)

Jürg Spielmann

Frauenpower ist im Jahr 2020 an der Spitze des Spiezer Gemeindeparlaments angesagt: Einstimmig und mit Applaus wählten die Mitglieder des Grossen Gemeinderats (GGR) SP-Frau Marianne Hayoz Wagner zur Vorsitzenden. Die höchste Spiezerin des nächsten Jahres ist an der Grenze zur Stadt Biel aufgewachsen – und war «vom Herzen her immer bei der SP». In der Partei aktiv ist die Architektin und Katechetin seit ihrer Wahl in den GGR 2013. Sie war im Jahr 2000 mit ihrer Familie aus Basel nach Spiez gezogen. Marianne Hayoz Wagner ist verheiratet und Mutter dreier erwachsener Töchter.

Hat sie, die im Ort in verschiedenen Mandaten tätig ist, einen Wunsch für ihre Wohngemeinde? «Ich hoffe, dass es den Parteien gelingen wird, für die Wahlen vom nächsten Herbst viele interessierte und engagierte Leute zu finden.» Als Vorsitzende will sie die Sitzungen des GGR «speditiv und klar» leiten. Den berühmt-berüchtigten Ersatznerv (ein Stück Stahlseil), den ihr Andreas Grünig (SVP) überreichte, werde sie kaum gebrauchen, meinte Hayoz Wagner und lobte das konstruktive Klima im Rat. Assistiert wird die 52-Jährige von Marianne Schlapbach (BDP) als erster Vizepräsidentin und Oskar Diesbergen (EVP) als zweitem Vizepräsidenten.

Die Geschäftsprüfungskommission wird von Andreas Grünig präsidiert. Er leitete am Montag seine finale Sitzung als Parlamentspräsident. GPK-Vize wird Daniel Brügger (Grüne Spiez).

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...