ABO+

Speeddating mit Kane, Amüsieren mit Klopp

Zu Besuch bei Tottenham, dem Club der verrückten Fussballbauten, und in Liverpool, wo die Vorfreude auf den Champions-League-Final die Stadt prägt.

Setzt zum Sprint an: Tottenhams Stürmerstar Harry Kane fühlt sich bereit für den Final in der Königsklasse gegen Liverpool.

Setzt zum Sprint an: Tottenhams Stürmerstar Harry Kane fühlt sich bereit für den Final in der Königsklasse gegen Liverpool.

(Bild: Keystone Tim Ireland)

Dominic Wuillemin

Der Rasen ist saftig grün und keinen Millimeter zu lang, die Blumen blühen, die Hecken werden von Gärtnern in Clubkleidern wasserwaagegerecht gestutzt. «Welcome to the Tottenham Hotspur Training Center» steht auf dem Schild beim Eingang. Wer es passiert, ist privilegiert – Fans haben keinen Zutritt. Entlang geht es der Strasse, gesäumt in gleichmässigem Abstand von Bäumen, über 150 hat der Club setzen lassen, dazu Tausende von Pflanzen und Blumen, es gibt einen Obst- und Gemüsegarten. Der Ort ist eine Oase der Ruhe, nur das Rauschen der nahen Autobahn dringt hinüber.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt