Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Correa will nun doch im Amazonas-Becken nach Öl bohren

Versammelten sich umgehend zu Protesten: Gegner des Projekts vor dem Präsidentenpalast in Quito. (15. August 2013)
1 / 3

Nur 13,3 Millionen Dollar eingenommen

Ein Fünftel von Ecuadors Ölreserven

Verantwortung zurückgewiesen

SDA/mw