Zum Hauptinhalt springen

Bauvorhaben in HuttwilDas Hüttli muss weichen, die Anekdoten sollen bleiben

Der SC Huttwil will auf dem Sportplatz Dornacker für rund 200’000 Franken ein neues Clubhaus bauen. Das Alte soll noch in diesem Jahr abgerissen werden – nur der Küchenteil bleibt bestehen.

Dank Pultdach etwas moderner: So soll das neue Clubhaus des SC Huttwil aussehen.
Dank Pultdach etwas moderner: So soll das neue Clubhaus des SC Huttwil aussehen.
Visualisierung: PD

Ein Clubhaus ist ein Ort der speziellen Momente. Momente, an die man sich oft noch Jahre später erinnert. So auch beim SC Huttwil: «Mit unserem Hüttli verbinden wir viele schöne Anekdoten», sagt Vereinspräsident Philip Marti. Nun soll das in die Jahre gekommene Clubhaus auf dem Sportplatz Dornacker aber abgerissen werden und einem neuen weichen. Nur der Küchenteil soll bestehen bleiben. Einerseits komme bei diesem Gedanken etwas Wehmut auf, so Marti. «Aber etwas Neues ist immer auch eine Chance.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.