Zum Hauptinhalt springen

Interlakner ParlamentDas Jahrhundert-Bauprojekt ist sistiert

Der Grosse Gemeinderat (GGR) folgt dem Antrag der Exekutive und verschiebt den Entscheid über die Sanierung und Erweiterung der Sek-Aula um maximal zwei Jahre.

Wird vorläufig nicht saniert: Die Zukunft der Aula des Sekundarschulhauses Interlaken an der Alpenstrasse bleibt weiterhin ungewiss.
Wird vorläufig nicht saniert: Die Zukunft der Aula des Sekundarschulhauses Interlaken an der Alpenstrasse bleibt weiterhin ungewiss.
Foto: Bruno Petroni

Wieder mit räumlichem Abstand, wieder mit inhaltlicher Eintracht: Auch die zweite Sitzung des Grossen Gemeinderates (GGR) Interlaken während der Corona-Pandemie fand mit den gebotenen Schutzmassnahmen statt, und das Protokoll verzeichnet nur ganz wenige Gegenstimmen. Einigkeit herrschte am Dienstagabend in der Aula der Sekundarschule auch bei der Sistierung eines Jahrhundert-Bauprojektes.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.