Zum Hauptinhalt springen

KolumneDas neue «Normal» ist auch nicht viel anders

Was nimmt die Gesellschaft aus der Lockdown-Zeit mit in die Zukunft, fragt sich Kolumnistin Irene Thali.

Waren Sie schon im Gartencenter? Bald soll in unserem Corona-gebeutelten, an Sozialkontakten armen Alltag wieder Normalität einkehren. Oder «the new normal», wie das einige Konzerne in ihren Strategien für die schrittweise Wiederansiedlung ihrer Mitarbeitenden in den verwaisten Betriebsgebäuden modern nennen. Wir alle erleben gerade, wie Geschichte geschrieben wird. Während wir als Jugendliche im Präsenzunterricht noch die Folgen der Pest behandelt haben, werden sich die Generationen nach uns wohl mit dem Coronavirus beschäftigen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.