Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gurten 2022: Der TickerBrachialer Abschluss auf der Hauptbühne Mit den Chemical Brothers in die Nacht

Seit über 20 Jahren im Geschäft und kein bisschen müde: Die Chemical Brothers  Tom Rowlands und Ed Simons.
1 / 55

Gute Nacht, Gurten
Kinder um den Schlaf bringen mit den Chemical Brothers
Bei den Chemical Brothers stehen immer viele Gerätschaften auf der Bühne rum.
Das dynamische Berner Duo aus Berlin
Ungleiches Duo, das sich aber prima ergänzt: Sophie Hunger und Bonaparte.
Im Revier des Stereo Luchs
Trendsetter: Stereo Luchs mit seiner Mischung aus Dancehall, Reggae und Rap.
Geselligkeit über allem
Qual der Wahl
Bei Little Simz sind Fehler verboten
Kein Zweifel: Little Simz geniesst ihren Auftritt am Gurtenfestival.
Sirens of Lesbos in der Abendsonne: allzu lässig
Vollends vermochten die Sirens of Lesbos das Publikum vor der Waldbühne nicht in ihren Bann zu ziehen.
Frierende Festivalgängerinnen und -gänger kaufen Merch-Pullis
Der Hut ist wieder da!
Da ist das Ding! Überglücklich präsentieren Anna Lena und Jonas den Hut, der ihnen so viel bedeutet.
Rätselstunde
Sie schreien sich die Seele aus dem Leib – aber nicht auf der Bühne
Ziel ist es, die Rutsche hochzukraxeln. Immer dabei: Die Motivatorinnen mit ihrem Megaphon.
Gänsehaut mit der Chlyklass
Ein Meer aus Händen schwabbt der Chlyklass entgegen.
Auch nach 25 Jahren im Geschäft geniessen es die Mitglieder der Chlyklass nach wie vor, auf der Bühne zu stehen.
Die Chemical Brothers und die Alphörner
Hopp YB!
Chlyklass: Krust, Baze & Serej im Videointerview
«Churze Chutt» mit Ayra Starr
Ayra Starr auf der Zeltbühne mit einem kurzen, aber intensiven Konzert.
Joya Marleen, jüngstes Pop-Phänomen des Landes
Jung und stimmgewaltig: Joya Marleen
Los Bitchos: Grandios verdrogte Einkaufscenter-Musik
Josefine Jonsson, Bassistin der Los Bitchos, lässt jene tiefen Töne, die man im Bauch spürt, am Samstag erstmals über die Gurtenwiese dröhnen.
Warteschlangen-Update
Das obligate Bild von der Talstation: Stand Samstagnachmittag, 15:36 Uhr.