Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Siegtorschütze im Cupfinal«Definitiv habe ich jetzt Tränen in den Augen»

Koller fühlt «eine gewisse Leere»

7 Kommentare
Sortieren nach:
    Peter Schibig

    der hoch gelobte trainer hat eimal mehr den richtigen zeipunkt zum wechseln verpasst,bessere bank hin oder her,wieso man dann blos 2 spieler wechselt,die dritte von oberlin war nur noch verzweiflung!intressant das ein spieler der selten zum einsatz kamm zu den besten gehörte,aber eben typisch koller nur wenn er muss bringt er junge spieler.da spielt ein pululu mal für mal,obwohl ausser rennen,nichts kann! es ist höchste zeit das ein neuer mann an die seitenlinie kommt. HOPP FCB