Zum Hauptinhalt springen

Vulkanische AktivitätDer Feuerring der Venus

Ähnlich dem Pazifischen Feuerring aus zahlreichen Vulkanen gibt es auch auf der Venus eine besonders aktive Zone, zeigen Geologen der ETH Zürich.

Computersimulation der nördlichen Hemisphäre der Venus.
Computersimulation der nördlichen Hemisphäre der Venus.
Foto: Nasa

Auf der Venus gibt es zwar keine Plattentektonik wie auf der Erde. Dennoch ist unser Nachbarplanet tektonisch sehr aktiv. Davon zeugen eigenartige ringförmige oder kronenförmige Strukturen, genannt Coronae. Die meisten Fachleute gehen davon aus, dass die Coronae durch sogenannte Mantelplumes hervorgerufen werden. Das sind tief aus dem Innern der Venus aufsteigende Säulen aus heissem, geschmolzenem Gestein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.