Zum Hauptinhalt springen

Thuner FerienpassDer Optimismus verliess sie nie

Der Thuner Ferienpass wird dieses Jahr trotz Corona durchgeführt. Die neuen Geschäftsführerinnen setzten alles daran, den Kindern und Jugendlichen auch dieses Jahr einen abwechslungsreichen Sommer zu bieten.

Der Thuner Ferienpass verspricht jede Menge Spass in den Sommerferien.
Der Thuner Ferienpass verspricht jede Menge Spass in den Sommerferien.
Foto: PD

«Vergangenen Herbst war die Stelle für die Geschäftsführung des Thuner Ferienpasses ausgeschrieben. Da ich ohnehin eine neue Herausforderung wollte, bewarb ich mich auf die Stelle im Teilzeitpensum», sagt Marie-Luise Simon (37). Gemeinsam mit ihrer Kollegin Daniela Müller (37) hatte sie dann die Aufgabe, den Ferienpass weiterzuführen, angenommen: «Wir beide kennen den Pass noch von unserer Kindheit und hatten stets positive Erinnerungen daran», gibt Simon an. Nun hat sie selbst Kinder und freut sich, diese Tradition aufrechtzuerhalten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.