Zum Hauptinhalt springen

Der neue FC SionDer Schelm und sein Riese

Christian Constantin startet wieder einmal den Angriff auf die Tabellenspitze. Er tut das nicht nur mit Weltmeister Grosso als Trainer, sondern auch mit dem alten YB-Helden Hoarau.

Constantin (M.) hat einige Neue ins Boot des FC Sion geholt: Fabio Grosso, Guillaume Hoarau, Matteo Tosetti, und Nikita Vlasenko (v.l.)
Constantin (M.) hat einige Neue ins Boot des FC Sion geholt: Fabio Grosso, Guillaume Hoarau, Matteo Tosetti, und Nikita Vlasenko (v.l.)
Foto: Keystone

Alle warten sie nur noch auf einen: Er ist der Letzte, wieder einmal. Und doch fährt er pünktlich mit seinem blauen Ferrari vor der Porte d’Octodure vor, seinem Hotel und zugleich seiner Kommandozentrale in Martigny. Christian Constantin ist der Gastgeber, als der FC Sion seinen neuen Trainer und seine neuen Spieler ausführlich vorstellt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.