Zum Hauptinhalt springen

Rückgang der EinschaltquotenDer Schweizer «Tatort» ist schon wieder Schlusslicht

Tessa Ott, Ermittlerin und Milliardärstochter (Carol Schuler, links), und Kollegin Isabelle Grandjean, Büezertochter (Anna Pieri Zuercher) prägen den neuen «Tatort».
Zwischen den beiden hat es am Ende gezündet – bei den Zuschauern allerdings nicht.
50 Kommentare
    David Neuhaus

    Nach "Aussicht mit Hanglage" und "Freitod" der genialen Sabine Boss, ist ohnehin alles nur noch enttäuschend. Vor allem solche peinliche Arbeiten die einem den Eindruck vermitteln, der/die Regisseur/in halten sich für keine/n Handwerker/in sondern Künstler und produzieren die Filme einzig für sich alleine, nicht für die Zuschauer. Schliesse mich der Aussage von Jonas Siegenthaler an; "Pseudo-intellektueller Schwachsinn" mit völlig übertriebenen Bild und Ton Effekte.