Zum Hauptinhalt springen

Grindelwald: GleitschirmrennenDie Eigertour findet statt

Heute in zwei Wochen startet die 3. Eigertour – ein internationales Gleitschirmrennen mit 75 Piloten aus 8 Nationen.

Der 21-jährige Sigriswiler Hanes Kämpf an der letztjährigen Eigertour beim frühmorgendlichen Start bei der Bäregg. Im Hintergrund Grindelwald.
Der 21-jährige Sigriswiler Hanes Kämpf an der letztjährigen Eigertour beim frühmorgendlichen Start bei der Bäregg. Im Hintergrund Grindelwald.
Foto: Bruno Petroni

Sie wird die erste Bergsportveranstaltung im Berner Oberland nach der Corona-Krise: die Eigertour. Am viertägigen Gleitschirmrennen gilt es, auf einer vorgegebenen Route von Hütte zu Hütte kreuz und quer durch das Oberland möglichst viele Hüttenbesuche zu absolvieren. Dies entweder zu Fuss oder fliegend. Und natürlich ohne Zuhilfenahme jeglicher Transportmittel.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.