Zum Hauptinhalt springen

Meisterwerk der BaukunstGrösste romanische Kirche der Schweiz strahlt wieder

Wurde vom Überschallknall zweier F/A-18 erschüttert, zehn Jahre später erstrahlt sie in neuer Schönheit: Die Abteikirche von Payerne.

Schräge Mauern werden mit Kabeln stabilisiert

13 Jahre dauerten die Renovationsarbeiten: Vierungsturm mit fünfteiligem Staffelchor samt Seitenkapellen.
Der Querschnitt der Kirche mit den Vorspannkabeln.

Konservieren statt restaurieren

Das mittlere Kirchenschiff mit dem Chor im Hintergrund.

Furchteinflössende Figurenkapitelle

Kapitell mit dem heiligen Georg, dem Drachentöter.
4 Kommentare
    Georg Stamm

    Eindrückliche Baute. Toll, dass sie jetzt wieder für Generationen erhalten bleibt. Respekt für die Bauhandwerker vor 900 Jahren.