Zum Hauptinhalt springen

ge-Pfeffer-te GedankenDie Reise namens Leben

Was wäre, wenn das Leben ein Zug wäre und wir darin von Waggon zu Waggon wandelten?

Stell dir vor, das Leben ist ein Zug. Du lebst in einem Wagen. In diesem Wagen ist am Anfang bestimmt deine Familie. Wenn du grösser wirst, beginnst du den Wagen zu erkunden. Vielleicht lernst du jemand neues kennen. Und dann wirst du älter. Und selbstständiger. Du gehst neue und eigene Wege. Lernst Leute kennen. Manche siehst du vielleicht jeden Tag. Aber sie sitzen am anderen Ende des Wagens, und du weisst nicht viel von ihnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.