Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der famose neue Verleger aus Ost-Berlin

Sei von der Stasi in einer Notlage erpresst worden: Der Ost-Berliner IT-Unternehmer Holger Friedrich. Foto: Britta Pedersen (Keystone)

«Was wir wollen»

125 Seiten dick ist Friedrichs Akte, mehr als 20 Mit-Soldaten soll er denunziert haben.

Informeller Spitzel der Stasi