Zum Hauptinhalt springen

«Die Schweiz sollte mehr Polizisten einstellen»

Was tun gegen Amokläufe und Attentate, wie sie sich aktuell im Wochentakt ereignen? Dazu Corina Eichenberger, FDP-Nationalrätin und Präsidentin der Sicherheitspolitischen Kommission.

Corina Eichenberger (61) ist Aargauer FDP-Nationalrätin und Präsidentin der Sicherheitspolitischen Kommission des Nationalrates.
Corina Eichenberger (61) ist Aargauer FDP-Nationalrätin und Präsidentin der Sicherheitspolitischen Kommission des Nationalrates.
Keystone

In jüngster Zeit haben sich in mehreren europäischen Ländern schreckliche Terroranschläge ereignet. Gestern hat ein Amokläufer in München neun Menschen erschossen. Wie gross ist Ihre Sorge um die Schweiz? Die Gefährdung der Schweiz hat sich aus meiner Sicht nicht verändert. Man muss sich aber bewusst sein, dass sich Anschläge wie jene in Nizza, Würzburg und jetzt in München auch hier ereignen können.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.