Salz in die Wunde der Palästinenser

Die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch den US-Präsidenten ist eine arrogante Machtdemonstration.

  • loading indicator
Christof Münger@ChristofMuenger

Donald Trump ist ein Held in Israel. Zur Einweihung der amerikanischen Botschaft in Jerusalem prangte überall das Sternenbanner, riesige Plakate mit dem Schriftzug «Make Israel great» zeigten den US-Präsidenten, und der beste Fussballverein Jerusalems integrierte sogar dessen Namen in jenen des Clubs: Beitar Trump Jerusalem FC. Zur Feier des Tages reiste Trumps glamouröse Tochter samt smartem Schwiegersohn und Gefolge an, die Party konnte steigen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt