Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wir wollen Nummer eins oder zwei sein»

Die Syngenta-Führung: Verwaltungsratspräsident Demaré (links) und Interims-CEO Ramsay. Fotos: Marcus Lyon, Keystone

Seit Monsanto im Mai bekannt gemacht hat, Syngenta kaufen zu wollen, und dies von Ihnen abgewiesen worden ist, steht das Unternehmen als «Opfer» im Übernahmepoker der Agrochemie da. Ist dies eine Position, die Sie wollen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.