Zum Hauptinhalt springen

Zehn Kilometer Stau vor dem Gotthard

Reisende in Richtung Süden brauchen derzeit viel Geduld – bis zu eindreiviertel Stunden stecken sie in der Blechschlange fest.

Die Reise in Richtung Süden dauert fast zwei Stunden länger. Foto Webcam
Die Reise in Richtung Süden dauert fast zwei Stunden länger. Foto Webcam

Obwohl die Ferienreisezeit vorbei ist, haben sich Autofahrer auf dem Weg nach Süden am Samstag in Geduld üben müssen: Gegen Mittag stauten sich die Fahrzeuge zwischen Erstfeld und Göschenen wegen Verkehrsüberlastung auf 10 Kilometern.

Der Zeitverlust zum Gotthard-Nordportal betrug nach Angaben des TCS bis zu einer Stunde und 40 Minuten. In Richtung Norden war die Blechschlange drei Kilometer lang, die Reise dauerte bis zu 40 Minuten länger.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch