Zum Hauptinhalt springen

Apple bringt Multitasking auf neue iPhones

Steve Jobs hat das neue Betriebssystem für das iPhone vorgestellt: Multitasking ist die grösste Neuerung. Alte Apple-Handys werden davon allerdings nicht profitieren.

Firmenchef Steve Jobs präsentierte die neue Handysoftware.
Firmenchef Steve Jobs präsentierte die neue Handysoftware.

Apple hat die nächste Version der Betriebssoftware für das iPhone (und iPod touch) vorgestellt. Zu den wichtigsten technischen Neuerungen zählt die Möglichkeit, mehrere Programme gleichzeitig offen zu haben. Das so genannte Multitasking erlaubt etwa einen Internet-Musikdienst im Hintergrund laufen zu lassen oder Dienste wie Skype immer eingeschaltet zu haben. Allerdings gibt es kein Multitasking für das iPhone 3G, sondern nur für das 3G S – mit OS 4.0 ab Sommer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.