Zum Hauptinhalt springen

Das süsse Luxusleben des Larry Page

Vom Toyota Prius zur 45-Millionen-Jacht: Der neue Google-Chef zeigt seinen Reichtum. Sehen Sie hier die Bilder des 60-Meter langen schwimmenden Hotels.

Die Genies hinter dem 1998 gegründeten Suchmaschinen-Unternehmen Google: Larry Page (links) und Sergey Brin. Die Aufnahme stammt aus dem Jahr 2004, als das Unternehmen an die Börse ging.
Die Genies hinter dem 1998 gegründeten Suchmaschinen-Unternehmen Google: Larry Page (links) und Sergey Brin. Die Aufnahme stammt aus dem Jahr 2004, als das Unternehmen an die Börse ging.
AFP
Sergei Brin (links) und Larry Page (rechts) mit ihrem ehemaligen Geschäftsführer Erich Schmidt. Dieser war von 2001 bis 2011 CEO des Unternehmens.
Sergei Brin (links) und Larry Page (rechts) mit ihrem ehemaligen Geschäftsführer Erich Schmidt. Dieser war von 2001 bis 2011 CEO des Unternehmens.
Keystone
Der 38-Jährige hat gut lachen: Der Facebook-Konkurrent Google+ ist bislang erfolgreich, und mit der Motorola-Übernahme ist Page ein Überraschungscoup gelungen.
Der 38-Jährige hat gut lachen: Der Facebook-Konkurrent Google+ ist bislang erfolgreich, und mit der Motorola-Übernahme ist Page ein Überraschungscoup gelungen.
Reuters
1 / 4

Das Suchmaschinen-Unternehmen Google, das zum letzten Quartal ebenso wie für das gesamte Geschäftsjahr hervorragende Zahlen vorlegte, bekommt mit Larry Page ab April einen neuen Chef. Vorgänger Eric Schmidt wird sich künftig als VR-Präsident nach aussen auf Zukäufe, Partnerschaften sowie die Kontakte zu Unternehmen und Regierungen konzentrieren.

Vom Garagenunternehmen zum IT-Giganten

Der 37-jährige Page hat Google 1998 zusammen mit seinem Studienkollegen Sergey Brin, der seine Energie auf strategische Projekte richten und speziell an neuen Produkten arbeiten wird, gegründet.

Brin, Page und Schmidt sind die Haupteigner von Google. Der inzwischen auf mehr als 200 Milliarden Dollar gestiegene Marktwert des Internetkonzerns hat sie längst zu Multimilliardären gemacht.

Die Heirat auf der Privatinsel

Der brillante Mathematiker und Software-Entwickler gilt als bescheiden - er fuhr jahrelang einen Toyota-Prius mit Hybridantrieb -, zeigt sich ungern in der Öffentlichkeit und läuft am liebsten mit Jeans herum.

Ganz dem Luxus abgeneigt scheint der Suchmaschinen-König mit einem geschätzten Vermögen von 17,5 Milliarden Dollar indes nicht zu sein. 2007 feierte er seine Hochzeit auf einer Privatinsel, vor Kurzem kaufte er sich für 45 Millionen Dollar die 60 Meter lange Luxusjacht Senses, inklusive Hubschrauberlandeplatz und Jacuzzi. Klicken Sie sich durch unsere Bildstrecke.

dapd/rek

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch