Zum Hauptinhalt springen

Zwei Stunden Totalausfall bei Netflix

Ausgerechnet an einem regnerischen Samstagabend ist der Streaming-Dienst Netflix ausgestiegen. Tausende Nutzer lassen in den sozialen Medien ihrem Unmut freien Lauf.

Hat weltweit 83 Millionen Abonnenten: Das US-Unternehmen Netflix.
Hat weltweit 83 Millionen Abonnenten: Das US-Unternehmen Netflix.
Screenshot

Das US-Unternehmen Netflix, das sich mit dem Verleih und der Produktion von Filmen und Serien beschäftigt, ist diese Nacht ausgefallen. Weltweit meldeten User Probleme mit dem Online-Videodienst.

Offenbar ist der Streaming-Dienst Opfer einer DDos-Atacke geworden. Mit «Distributed Denial of Service-Attacken» (DDoS) verfolgen Angreifer das Ziel, Server oder IT-Systeme mit einer grossen Anzahl an Anfragen zu bombardieren.

Der Downdetector bietet einen Echtzeitüberblick an Statusinformationen und Störungen von Internet, Telefon und Fernsehen. Der Peak um ca. 21 Uhr ist deutlich erkennbar.

Die Dauer der Störung hat über zwei Stunden und 18 Minuten gedauert. Dann endlich konnte Netflix auf Twitter verkünden: «Wir sind zurück!» Der Ausfall dauerte jedoch lange genug, um einige User zu nerven oder im Netz kreativ werden zu lassen. Hier einige Reaktionen von Twitter-Usern:

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch