Zum Hauptinhalt springen

Thür verlangt von Apple Rechenschaft

«Es leuchtet nicht ein, dass Daten gesammelt werden, die nicht gebraucht werden. Da verlangen wir eine plausible Antwort»: Der eidgenössische Datenschutzbeauftragte Hanspeter Thür.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.