«Es wartet noch viel Arbeit auf uns»

In einem Smartphone steckt mitunter viel Leid: Rohstoffe werden unter widrigsten Umständen ­abgebaut. Beim Fairphone soll das anders sein. Ein Gespräch mit Bibi Bleekemolen von Fairphone.

Verarbeitung von Wolfram in Ruanda. Zum Einsatz kommt das Schwermetall auch in Smartphones: Es bringt sie zum Vibrieren.

(Bild: zvg Fairphone)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Kommentare
Loading Form...