ABO+

Wie Apple und Google ihre App Stores revolutionieren

Nun haben die Anbieter ihre Abo-Apps lanciert – als Alternative zu den vermeintlichen Gratis-Apps.

Die Apple-Managerin Ann Thai präsentierte das Spiele-Abo im März 2019 an einem Anlass in Cupertino.

Die Apple-Managerin Ann Thai präsentierte das Spiele-Abo im März 2019 an einem Anlass in Cupertino.

(Bild: Reuters)

Rafael Zeier@RafaelZeier

Musik gibts heute im Abo. Videos gibts heute im Abo. Spotify, Netflix und Co. haben nicht nur die CD- und DVD-Verkäufe einbrechen lassen. Auch Musik- und Video-Downloads sind im Sinkflug. Statt gekauft wird immer häufiger per Abo und auf Zeit gemietet.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt