Zum Hauptinhalt springen

So wird die Handy-Ferienrechnung nicht zum Albtraum

Noch immer sind Auslandreisen für Schweizer Handybenutzer mit hohen Kosten verbunden. Tipps von Telecom-Experte Ralf Beyeler helfen, damit die Rechnung nicht total ausufert.

Noch lächelt sie: Wenn die nächste Handyrechnung kommt, droht das böse Erwachen.
Noch lächelt sie: Wenn die nächste Handyrechnung kommt, droht das böse Erwachen.
Jörg Koch, Keystone

Das Ende der Roaming-­Gebühren im Mobilfunk rückt näher – allerdings nur in der EU. Wenn sich die Europäische Kommission mit ihren Plänen durchsetzt, sollen EU-Bürger im Ausland nicht mehr zahlen, als Gespräche oder mobiles Surfen im Heimatland und dem eigenen Netz kosten würden. Die EU-Kommission plant einen entsprechenden Vorschlag, der noch ­diesen September präsentiert werden soll. Bereits seit Anfang Juli senkten die Mobilfunkanbieter in der EU ihre ­Roa­ming-Preise auf Druck der Brüsseler Behörde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.