Zum Hauptinhalt springen

Tausend Menschen in einem Raum – rein ins neue Facebook-Büro

Bei Facebook in Menlo Park begann gestern eine neue Ära, der Umzug in ein futuristisches Gebäude. Warum Mark Zuckerberg den Komplex trotzdem als «einfach» beschreibt.

Das US-Unternehmen Facebook ist umgezogen und ab sofort in einem Megakomplex von Architekt Frank Gehry zu finden. Facebook-Gründer Mark Zuckerberg erklärte am Montag in dem sozialen Netzwerk, bei dem neuen Büro handle es sich um den «grössten offenen Raum der Welt».

Die Idee war es, den perfekten Platz für Ingenieure zu schaffen – einen riesigen Raum, in den Tausende Menschen passen, alle nah genug, um zusammenzuarbeiten: Visualisierung des neuen Facebook-Headquarters.
Die Idee war es, den perfekten Platz für Ingenieure zu schaffen – einen riesigen Raum, in den Tausende Menschen passen, alle nah genug, um zusammenzuarbeiten: Visualisierung des neuen Facebook-Headquarters.
Reuters
Mitarbeiter posteten bereits Fotos ihres neuen Büros in den sozialen Netzwerken. Zu diesem Bild schrieb der Fotograf: «Hier komme ich auf dem Weg zu meinem Büro vorbei. Wunderbare Aussicht überall.»
Mitarbeiter posteten bereits Fotos ihres neuen Büros in den sozialen Netzwerken. Zu diesem Bild schrieb der Fotograf: «Hier komme ich auf dem Weg zu meinem Büro vorbei. Wunderbare Aussicht überall.»
Instagram/markpike
Zuckerberg erklärte, es handle sich beim Büro um «den grössten offenen Raum der Welt.» Dazu gebe es viele kleine Nischen, in denen sich die Mitarbeiter begegnen und zusammenarbeiten könnten.
Zuckerberg erklärte, es handle sich beim Büro um «den grössten offenen Raum der Welt.» Dazu gebe es viele kleine Nischen, in denen sich die Mitarbeiter begegnen und zusammenarbeiten könnten.
Facebook/Mark Zuckerberg
1 / 8

Demnach besteht der Hauptsitz im Staat Kalifornien nun aus nur einem riesigen Raum, in dem tausende Menschen gemeinsam arbeiten können. Auf dem Dach befindet sich nach Zuckerbergs Angaben ein mehr als dreieinhalb Hektar grosser Park – trotzdem bezeichnete er den Komplex als «ziemlich einfach» und «nicht ausgefallen».

Das sei Absicht. «Wir möchten, dass sich unser Raum wie Arbeit im Prozess anfühlt.» Wer in das neue Büro trete, solle spüren, wie viel noch zu tun sei, um die Mission von Facebook, Menschen weltweit zu vernetzen, zu vollenden.

Today we moved into our new Facebook building in Menlo Park, California.Our goal was to create the perfect engineering...Posted by Mark Zuckerberg on Monday, 30 March 2015

Der neue Hauptsitz befindet sich direkt neben dem alten Gebäude in Menlo Park. Facebook hatte Gehry 2012 angeheuert. Der US-kanadische Architekt ist für seine schwungvollen Formen bekannt – kastenförmige Bauten lehnt er ab. Weltberühmt wurde er unter anderem mit dem Guggenheim-Museum im nordspanischen Bilbao.

Ein User postete dieses Bild auf Twitter:

SDA/chk

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch