Zum Hauptinhalt springen

Wenn «Angry Birds» verfilmt würde

Von den verrückten Vögeln aus dem iPhone-Spiel gibt es bereits ein Brettspiel, Plüschfiguren und vieles mehr. Ein Trailer zeigt, wie Hollywood Profit aus den rabiaten Tieren schlagen würde.

Millionen Gamer spicken auf ihren iPhone und Android-Smartphones mit der Steinschleuder Vögel durch kunterbunte Levels: Gameschmiede Rovio landete mit «Angry Birds» einen Volltreffer. Roosterteeth stellte sich die Frage, wie wohl Regisseur Michael Bay das Game verfilmen würde – und produzierte einen äusserst humorvollen Trailer. Schauen Sie selbst.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch