Zum Hauptinhalt springen

Alterszentrum HaslibrunnenEin Sommer der Entscheidungen

Beginnen in einem Jahr die Arbeiten für den Neubau? Demnächst werden in Langenthal auf politischer und baurechtlicher Ebene die Weichen für die Erweiterung des Alterszentrums gestellt.

Haslibrunnen-Geschäftsführer Hansjörg Lüthi vor den Profilen, welche die Dimension des geplanten Provisoriums aufzeigen.
Haslibrunnen-Geschäftsführer Hansjörg Lüthi vor den Profilen, welche die Dimension des geplanten Provisoriums aufzeigen.
Christian Pfander

Solche Projekte brauchen einen langen Schnauf: Seit bald zehn Jahren wird in Langenthal über einen Ausbau des Alterszentrums Haslibrunnen gesprochen. Zahlreiche Hürden müssen für Bauvorhaben dieser Grössenordnung übersprungen werden. Und Zeitpläne zu erstellen, ist für die Verantwortlichen oft unberechenbar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.