Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

ZSC und Lakers testen Corona-SchutzEine pampige Maske ist auch keine Lösung

Wer auf der Bank sitzt, soll eine Maske benutzen: Die ZSC-Lions am Donnerstagabend im Testspiel gegen die Rapperswil-Jona Lakers.

«Einen Versuch war es auf jeden Fall wert.»

Gery Büsser, ZSC-Teamarzt
Sven Andrighetto vom ZSC macht es vor: Bei einem Einsatz wird die Maske über das Kinn gezogen. So kann der Eishockeyspieler atmen.
3 Kommentare
Sortieren nach:
    Herr Müller

    kühle temperaturen, hart arbeitende männer und aerosole à discrétion. das läuft auf ähnliche probleme wie schon bei den schlachtbetrieben hinaus. und nein, ich bin kein virologe, kein epidemiologe und schon gar nicht bin ich beim BAG angestellt. aber eins und eins zusammenzählen, das kann ich.