Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mord an Walter LübckeEine Tat, zwei Männer, drei Geständnisse

Schuld- und Freisprüche: Das hessische Oberlandesgericht mit dem Vorsitzenden Richter Thomas Sagebiel gibt das Urteil zum Mord an Politiker Walter Lübcke bekannt.

Erst Hetze, dann Mord

Gewaltbereit schon als Jugendlicher

Lügen und Wahrheiten

Ein menschenfreundlicher Politiker: Walter Lübckes Sarg wurde am 13. Juni 2019 in einem Gedenkakt öffentlich aufgebahrt. Da wusste man noch nicht, wer sein Mörder ist.

«Was, nur Beihilfe?»

Indizien genügten nicht

5 Kommentare
Sortieren nach:
    Thomas Meier

    Vorallem muss jetzt endlich die Rolle der AfD in dieser Angelegenheit untersucht werden.

    Denn der Täter hat an mehreren AfD-Veranstaltungen teilgenommen. In diesen Kreisen fühlte er sich - nach eigenen Aussagen - sehr gut aufgehoben.

    Zudem hat er bis zuletzt diese Parte finanziell unterstützt.

    Von den widerlichen Kommentaren einzelner AfD-Abgeordneter in Internetforen ("Lübcke hat den Fallschirm vergessen" usw), ganz zu schweigen.