Griezmann ist der Beste der EM

Zweiter, aber trotzdem der Beste – trotz des verlorenen Finals darf sich der französische Spieler freuen.

Erzielte gegen Deutschland zwei Tore: Antoine Griezmann, hier während des Halbfinals. (7. Juli 2016)<p class='credit'>(Bild: Keystone)</p>

Erzielte gegen Deutschland zwei Tore: Antoine Griezmann, hier während des Halbfinals. (7. Juli 2016)

(Bild: Keystone)

Den EM-Titel hat Antoine Griezmann zwar verpasst, dafür kann er sich über drei Auszeichnungen freuen. Er ist Torschützenkönig, bester Spieler des Turniers und Teil des offiziellen Teams der EM.

Griezmann erzielte während des Turniers insgesamt sechs Tore. Mehr schaffte nur sein Landsmann Michel Platini mit neun Treffern.

Zudem hat die Uefa Renato Sanchez als besten jungen Spieler ausgezeichnet. Ins Team der EM schafften es neben Griezmann: Rui Patricio (POR); Joshua Kimmich (GER), Pepe (POR), Jérôme Boateng (GER), Raphael Guerreiro (POR); Joe Allen (WAL), Toni Kroos (GER), Aaron Ramsey (WAL), Dimitri Payet (FRA); Cristiano Ronaldo (POR).

woz

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt